Das Cabaret Voltaire braucht eure Hilfe!

Hi ihr Menschen, die mich in Zeiten meines Lebens begleitet haben und werden. BITTE NEHMT EUCH KURZ ZEIT FÜR MICH! ICH BRAUCHE EURE HILFE!

https://www.startnext.com/cabaret-voltaire-film

IMG-20150118-WA0001

Ich würde euch allen gerne individuell schreiben, aber das geht leider nicht – Ich wünschte ich hätte so viel Zeit.

Manche von euch wissen es bestimmt schon – es geht um mein Filmprojekt, dass ich letztes Jahr in Frankfurt gedreht habe. Ich hatte ein tolles Team, das unglaublich engagiert war und vor allem hatte ich endlich das Gefühl, dass ich etwas tun kann, dass den Menschen Freude bereitet und sie zum Nachdenken bringt. Es gibt nur ein Problem, das ihr bestimmt alle kennt (denn jeder geht seinen eigenen kreativen Weg):

Wie soll man seine Kunst machen und gleichzeitig Geld verdienen?

Bin ich

  1. Ein Film bedeutet mehrere Stunden Drehzeit am Tag, meistens mindestens 12 Stunden (und ich spreche nicht mal von der Produktion und dem Schnitt). Da bleibt kaum noch Zeit zu arbeiten, wenn man als Student so rumkommen will. Und wenn man arbeitet kommt selten Kunst dabei rum.
  2. Alle Produktionskosten muss der Filmemacher selber tragen. Das bedeutet für die meisten ein Minus auf den Konten, denn die meisten Künstler machen es trotzdem, auch wenn kein Profit in Sicht ist. Weil sie Künstler sind und das ihr(e) Beruf(ung) ist.

Manche von euch kennen mich schon länger, manche erst seit kurzem, manche nur auf eine bestimmte Weise, nur aus einem bestimmten Blickwinkel, aber was ihr euch vllt alle gedacht habt ist, dass die Jenny nicht ganz funktioniert, wenn sie nicht kreativ sein kann. Ich sehe das Filmemachen als meinen Job und ich weiß, ich kann das.

Daher brauche ich jetzt eure aktive Hilfe. Ich will kein Profit machen. Da ich immer arm war und wohl auch arm bleiben werde, strebe ich nicht nach Geld. Ich wünsche mir nur, dass ich leben kann, ohne auszubrennen.

Cabaret Voltaire posterstuff

Ich habe das Cabaret Voltaire gedreht, ein Herzensprojekt, dass ich schon lange im Kopf hatte und nun befindet sich eben dieses Projekt in einer Finanzierungsphase bei Startnext. Startnext ist eine Crowdfunding-Plattform. Crowdfunding bedeutet, dass Projekte über Menschen wie DICH finanziert werden können. Das Ganze ist keine Spendenaktion. Vielmehr geht es darum, dass man Teil eines Projekts wird und es unterstützt. Unterstützung ist das richtige Wort, denn ihr bekommt für eure Unterstützung natürlich etwas zurück, nämlich Kunst 🙂

Ich rechne die Tage oft hin und her – Wenn sich 600 Menschen eine Postkarte mit handsignierter Danksagung leisten würden, wären meine Ausgaben gedeckt. Ich signiere jede einzelne Postkarte selber und schreibe etwas ganz persönliches dazu, dass ich mit der Person teile oder geteilt habe.

Wenn sich 200 Leute den Link zum fertigen Film leisten würden, wären meine Kosten gedeckt. Der Film wird erst mal nicht online zu sehen sein, weil er durchaus das Potential hat auf diversen Filmfestivals zu laufen und diese wollen die exklusiven Rechte.

Wenn sich 100 Menschen die DVD leisten würden, wären meine Kosten gedeckt. Die DVD ist auch wie der Link eine Möglichkeit den Film vor allen anderen zu sehen.

Wenn sich 60 Menschen die Special Edition DVD leisten würden, dann wären meine Kosten gedeckt. Darauf sind noch Making-Off, Interviews und Outtakes, sowie ein exklusiver Einblick in das Cabaret  zu finden.

Darüber hinaus gibt es noch mehr Möglichkeiten und Goodies.

Wenn ihr euch also vorstellen könnt, ein Teil dieses Prozesses zu sein und mich zu unterstützen würden 5 Euro schon helfen. Auch den Link einfach zu teilen und zu verbreiten ist etwas, dass dem Projekt guttun würde.

Auf Startnext geht das ganze ganz einfach. Man kann ganz einfach per Paypal oder Überweisung bezahlen und man kann sich dort über Facebook registrieren.

Wenn die Gesamtsumme nicht finanziert wird, bekomme ich garnichts. So läuft das. Im Moment ist ein Zehntel der Summe finanziert. Ich hoffe ihr könnt oder wollt mir weiterhelfen.

Ihr könnt auch gerne nächsten Freitag (6.3.) ins Orange Peel nach Frankfurt kommen. Dort ist das Cabaret mit Trailer und Trara zu Gast.

https://www.facebook.com/events/337838926422010/

10429846_10152546887306082_3760218463559698804_n

Wenn nicht, dann hab ich es wenigstens versucht 😉 Hier der Link und bis bald, ihr Freaks ❤

https://www.startnext.com/cabaret-voltaire-film

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s